Richtkrone selber machen – eine kleine Anleitung. Teil I.

In zwei Woche ist Richtfest. Und dazu bedarf es traditionell eines Richtschmucks. Bei uns hier ist die Richtkrone das Gebräuchliche. Wir standen jetzt vor dem Problem, dass wir keinen kennen, der so etwas schon einmal im Einsatz hatte. In der Gärtnerei in Auftrag gegeben bzw. Online bestellt kostet so eine stattliche Krone gleich richtig Geld. Und außerdem möchte Saskia am liebsten selber binden. Woher also einen Rohling zum Wickeln nehmen? Die Eltern gefragt… keinen zur Hand. Im Ort gefragt… keiner hat einen. Also selber bauen. Aber wie? Herr Niebuhr von Masannek gab den guten Tip: „Probieren Sie`s doch mit Hula Hoop Reifen.“ Gesagt, getan. Online bestellt für etwas mehr als 2 Euro das Stück. Hier also eine kleine Bastelanleitung, falls das jemand nachmachen möchte. Das Binden der Richtkrone stellen wir dann in einem zweiten Teil vor.

Was braucht man?

  • 3 günstige Hula Hoop reifen
  • Bindedraht
  • Scharfes Messer (Zum Beispiel das hier von Grube )
  • Bohrmaschine mit Holzbohrer, in meinem Fall war es eine Standbohrmaschine

Das war es schon. Dann einen der Reifen als runden Basiskreis festlegen. Darauf habe ich immer in 90 Grad schritten Markierungen gemacht. Jede Markierung dann horizontal bohren. Am besten noch jeweils ein Loch links / rechts daneben. Die anderen beiden Hula Hoop Reifen an der zusammengesetzen Stelle trennen und die spätere Länge durch ausprobieren festlegen. Entsprechend mit dem Messer kürzen. Die Querholme dann ebenfalls mit 1 – 3 Bohrlöchern versehen. Dann einfach mit dem Bindedraht durch die Löcher, außen rum, hinten wieder rein und ordentlich wiederholen, bis die Verbindung fest sitzt. Dann Oben die Mitte ermitteln, so dass die Krone später einigermaßen austariert ist. An der Stelle dann etwas einknicken und platt drücken. Ebenfalls kurz bohren und wieder mit Draht verbinden. Et voilà.

Hier geht’s zum Teil II der Anleitung.

4 thoughts on “Richtkrone selber machen – eine kleine Anleitung. Teil I.

  1. Vielen lieben Dank für Eure Idee. Nach eurer Anleitung habe ich mir auch eine Richtkrone gebastelt.
    Ich würde euch gerne ein Foto davon schicken.

    • Hallo Anette, das freut uns! Freuen uns schon auf dein Bild. An sich fehlt ja noch der zweite Teil unserer kleinen Anleitung. Aber durch deinen Ansporn setze ich mich da die Tage dran und mache den fertig, ich kann auch deine Richtkrone als fertiges Exemplar mit aufzeigen wenn das für dich in Ordnung ist? Das Foto kannst du gern an alexander.zindler@zindy.de schicken.
      Danke und viele Grüße, Alex

  2. Pingback: Richtkrone selber machen - Teil II. Baublog von Saskia & AlexäüBaublog von Saskia & Alexander

  3. Pingback: DIY Richtkrone | traumhaeuschen – Baublog Bautagebuch Team Massivhaus Lübeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.