Richtkrone selber machen – eine kleine Anleitung. Teil II.

wpid-20141019_192059.jpg

Wir bekommen viele Anfragen zu unserem kleinen How to eine Richtkrone binden. Dabei sind wir seit Monaten den zweiten Teil schuldig. Im ersten Teil haben wir hier gezeigt, wie wir aus Hula Hoop Reifen das Gestell der Richtkrone selbst gemacht. Heute zeigen wir noch wie wir sie gebunden haben. Wir hatten viele Ideen unsere Richtkrone etwas anders als herkömmlich zu gestalten, und haben letztlich genau das getan. Sie herkömmlich gestaltet. Wir hatten aber einfach nicht mehr viel Zeit und auch nicht die Muße unterschiedliche Sachen auszuprobieren. Wir hatten erst die Idee die Richtkrone etwas frühsommerhaft mit Gräsern und Blumen zu gestalten. Das sah uns allerdings zu sehr nach Erntedank aus. Dann die Idee statt mit Nadelbaum mit Eiche zu binden. Das scheiterte daran, dass die uns zur Verfügung stehende Eiche sehr licht gewachsen und schlecht geeignet war. Wir haben also kurzer Hand einfach Fichte genommen.

Was braucht man dieses mal?

  • Das vorher erstellte Gestell der Krone
  • Wieder Bindedraht, mehr als beim ersten mal. Am besten ein paar Rollen zur Sicherheit.
  • Gartenschere zum Grün schneiden
  • Heu oder Stroh für den Grundkranz
  • Tannengrün
  • Wasserfeste, bunte Kreppbänder zum Schmücken

Dann gehts los. Erst das ganze Gestell nach und nach mit Heu (es geht auch Stroh) ummanteln und mit Bindedraht festwickeln. Nachdem das ganze Gestell nun schön dick aufgebaut und auch nach Kranzrohling aussieht. Dann das Grün mit dem Bindedraht auf dem Rohling festmachen. Wir haben erst den Grundkranz und dann die beiden Kronenteile gebunden. Ganz am Schluss dann nach belieben mit langen, bunten Bändern behängen. Das war’s schon. Euch ein schönes Richtfest und genau so viel Spaß wie wir dabei hatten ;-).

6 thoughts on “Richtkrone selber machen – eine kleine Anleitung. Teil II.

  1. Pingback: Richtkrone selber machen - eine kleine Anleitung. Teil I. - Baublog von Saskia & AlexanderBaublog von Saskia & Alexander

  2. Hallo!
    Vielen Dank für die Anleitung – genau das habe ich gerade geducht und sofort gefunden. Klasse!
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Bea

  3. Hallo Saskia & Alexander,
    vor knapp 2 Stunden habe ich in der heutigen (7.12.15) wöchentlichen Bauberatung erfahren, dass wir am 17.12.15 das Richtfest für unseren Krippenneubau feiern werden. Nun bin ich am recherchieren, organisieren und planen… da bin ich auf Ihre Anleitung gestoßen – SUPER! In einer Kita gibt es ja immer Hulahuppreifen, die das Grundgerüst bilden können. Eine Mutti hatte sich fürs Weihnachtsgestecke basteln angeboten und ich werde sie bitten, mit den Kindern solch eine tolle Richtkrone zu binden. Nun muss ich „nur“ noch ein Spanferkel auftreiben 😉
    Also, nochmals vielen Dank für die Anleitung und immer alles Gute im eigenen Heim!
    Katja Schröter
    Kita „Sonnenschein“

  4. Hallo ich will unsere Richtkrone auch selber machen. Meine Frage ist nur wie bekommt man sie dann zum hängen? Vielleicht Stelle ich mich gerade doof an.. ? vielen dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.