Parkett selbst verkleben

Endlich haben wir am Freitag losgelegt. Nachdem vor zwei Wochen das Parkett schon geliefert wurde und dann auch der Kleber nachkam, haben wir begonnen das Parkett vollflächig zu verkleben. Am Mittwoch hatte ich die ersten Pakete schon auf dem Boden geschlossen verteilt, damit sich das Holz an Temperatur und Luft anpassen konnte.

Ich hatte mir vorher Gedanken zu Verlegerichtung und Fugenspiel gemacht. Wir legen in allen Räumen in der gleichen Richtung, die entweder in Richtung des Lichts oder zur langen Raumseite hin längs läuft. Bzgl. der Fugen haben wir uns für ein bemühen Verlegen im wilden Verband entschieden, also so, dass auf der Fläche keine Verlegelogik sichtbar ist. Gestern sind wir fertig geworden. 160 qm Parkett. Fertig verklebt. Meine Knie tun weh und ich fühle mich, als ich hätte ich in dem zähen Kleber gebadet. Aber: es sieht super auis!

2 thoughts on “Parkett selbst verkleben

  1. Es sieht wirklich super aus, du hast völlig recht! Ohne Fleiß kein Preis! 🙂
    Ich werde bald auch unser Parkett zu Hause selbst verkleben und bin deshalb zufällig auf deinen Blog gestoßen. Ich finde das alles hier sehr inspirierend und bin voll ermutigt, das Parkett nächste Woche zusammen mit meinen Freunden zu verlegen. Ich wollte dich fragen, was für ein Holz ist das? Ich habe eigentlich Strapazdielen aus Eiche von rudda.at gewählt und diese sehen ähnlich aus. Es wäre für mich interessant zu erfahren, ob dein Parkett auch aus Eiche ist, damit ich mir besser vorstellen kann, wie die Zimmer nach der Verlegung aussehen werden 🙂

    Liebe Grüße,
    Ramon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.